Wie kann ich meine Beziehung retten? Du hast es in der Hand!

Du steckst in einer tiefen Krise deiner Paarbeziehung? Du fühlst dich total am Boden. Du brauchst jemanden, dem Du deinen Kummer erzählen kannst und der dich versteht? Wahrscheinlich kommt dir sofort deine beste Freundin oder dein bester Freund in den Sinn? Nur, welchen Einfluss hat es auf dich und deine Beziehung, wenn Du deinen Kummer mit Freunden teilst? Du erzählst alle Geschichten und sie bestätigen dir, wie schwer du es mit deinem/r Partner/in hast und was er oder sie dir alles antut. Und du bist im ersten Moment erleichtert.

Wahrscheinlich tendierst Du dazu, zu erzählen, was für gemeine Dinge dein Partner sagt und wie er dich verletzt. Das ist völlig normal und verständlich. Du suchst ja Linderung für deine Schmerzen. Also müssen die Dinge gesagt werden, die dir weh tun. Du gehst ja auch nicht zum Arzt, wenn dir dein linker Arm weh tut und erzählst ihm, wie gut sich dein rechtes Bein anfühlt.

Wenn Du ehrlich bist, gehören zu diesen vielen Streits, die euch wie in einem Strudel immer weiter runterziehen, nicht genau zwei?

Und wie sieht die andere Seite der Medaille aus? Wenn Du ehrlich bist, gehören zu diesen vielen Streits, die euch wie in einem Strudel immer weiter runterziehen, nicht genau zwei? Ist dein Partner an allem Schuld oder bist du auch teil des “Problems”? Und ist dein Partner nur diese schlechte, gemeine Person? Gibt es nicht auch viele schöne Seiten an ihr/ihm und angenehme Momente die ihr gemeinsam erlebt? Das ist vermutlich nicht Teil der Geschichte, die Du den Freunden erzählst. Fazit: Sie bekommen also ein etwas verzerrtes Bild von Eurer Beziehung.

Wenn Du irgendwann aufstehen und in Aktion treten willst, um deine Beziehung zu retten und sie neu zu erfinden, wird das als Opfer nur sehr schwer möglich sein.

Und trotzdem: Wenn die Worte von Freunden und Familie wie Balsam für deine Seele sind, ist es dann nicht die richtige Entscheidung, ihnen zu erzählen, wenn du eine komplizierte Zeit in der Beziehung hast? Sie hören dir mit Liebe zu. Sie bieten dir ihre Schulter an und schützen dich. Sie verstehen deinen Standpunkt.

Und oft sind Freunde und Familie nicht die besten Bewacher unserer Beziehung. Sie sehen dich in deinem Schmerz und wollen dir natürlich helfen. Am besten sofort. Und dann werden sie das tun, von dem wir alle wissen, dass es schnell wirkt: Sie werden dich mit Verständnis und Mitleid versorgen. Sie werden dich trösten und dir Recht geben. Sie werden bestätigen, wie schwer Du es hast mit diesem Partner und dass du einen besseren verdient hast.

Glaubst Du, das wird deine Paarbeziehung retten? Wahrscheinlich nicht. Deine eigenen Geschichten werden dir ab diesem Moment noch wahrer vorkommen. Und Du wirst mehr Argumente finden warum eure Paarbeziehung am Ende ist.

Frag dein Herz! Bist du sicher, dass Du diese Trennung willst? Oder ist da noch etwas zwischen Euch, dass von Streitereien und negativen Gedanken und Gefühlen zugedeckt ist?

Freunde und Familie haben ihren eigenen Erfahrungs-Rucksack. Die meisten leben oder lebten irgendwann in einer Paarbeziehung. Und sie haben da etwas erfahren, das mit Sicherheit anders ist als was du erlebst. Und mit deinen Schmerzen wirst du auch Wunden bei ihnen aufreißen: Ärger, Trauer, Angst. Und das wird sich in ihren Empfehlungen wiederspieglen.

Und nicht zuletzt! Sie lieben dich! Du bedeutest ihnen mehr als dein/e Partner/in. Jetzt sie werden treu auf deiner Seite bleiben und deinen Partner fallen lassen, wenn es nötig ist. Und wo werden deine Freunde und deine Familie sein wenn deine Beziehung vorbei ist? Natürlich weiter bei dir. Aber Du bist der/die einzige, der/die mit deinem neuen Leben und deiner Entscheidung klar kommen soll.

Oft sind Freunde und Familie nicht die besten Bewacher unserer Beziehung.

Ja, sie werden dich in deiner Opferrolle bestätigen. Am Anfang tut das gut. Doch wenn Du irgendwann aufstehen und in Aktion treten willst, um deine Beziehung zu retten und sie neu zu erfinden, wird das als Opfer nur sehr schwer möglich sein.

Deshalb: Frag dein Herz! Bist Du sicher, dass Du diese Trennung willst? Oder ist da noch etwas zwischen Euch, dass von Streitereien und negativen Gedanken und Gefühlen zugedeckt ist? Was müsste in Eure Partnerschaft anders sein, damit sie dir jeden Tag Energie schenkt statt dir zu rauben? Denkst Du, es ist möglich, das zu erreichen? Ich sage dir ganz klar: Ja! Die Macht, etwas zu verändern steckt in dir. Nur Du hast die Kraft, deine Beziehung zu transformieren in die die Beziehung, die du dich wünschst.

Folge deiner Intuition! Sprich ehrlich mit deinem/r Partner/in und such gemeinsam mit ihm/ihr nach Unterstützung! Jemand, der euch beide begleitet auf dem Weg, eure Beziehung neu zu erfinden. Jemand, der die Seele eurer Beziehung bewahrt.

Allerdings wird das niemals gelingen, wenn Du das Opfer bleibst. Opfer sind machtlos. Sie sind Spielball der Situation und ihres Beziehungspartners. Was möchtest Du lieber: Opfer bleiben oder die Power haben, alles zu verändern?

Wenn Du etwas verändern willst, dann steh auf von dem warmen Sofa deiner besten Freundin oder deines besten Freundes und spring ins Leben hinein! Folge deiner Intuition! Sprich ehrlich mit deinem/r Partner/in und such gemeinsam mit ihm/ihr nach Unterstützung! Jemand, der euch beide begleitet auf dem Weg, eure Beziehung neu zu erfinden. Jemand, der die Seele eurer Beziehung bewahrt.

Die Macht, etwas zu verändern steckt in dir. Nur Du hast die Kraft, deine Beziehung zu transformieren in die die Beziehung, die du dich wünschst.

Es kann sein, dass jetzt eine tiefe Stimme in dir sagt: “Ja, es gibt doch ein Licht und ein neues WIR am Ende des Tunnels” Und eine andere Stimme: “Was werden deine Freunde und Familie denken, wenn Du dich jetzt für die Beziehung entscheidest? Nachdem Du ihnen die ganzen dunklen Seiten der Beziehung enthüllt und ein so negatives Bild von deinem Partner gezeichnet hast? Wie werden sie ab jetzt mit ihm/ihr umgehen? Bist du noch glaubwürdig?”

In dieser Situation fest hinter deinen Entscheidungen zu stehen, ist nicht leicht. Darüber haben wir mit Nico Czechowska in diesem Interview gesprochen. Sie ist immer ihrer Intuition gefolgt und hat mit viel Mut ihren Partner wieder zurückgewonnen.

 

Un abrazo!

Eure Daniel und Raquel

 

Hier das Interview mit Nico von Daily Passion:

 

Krankheit, Kind, Umzug wegen Studium, jede äußere Veränderung erfordert auch innere Veränderungen und zusammen kann das zu einer Zerreisprobe für die Partnerschaft sein. Nico Czechowska erzählt in diesem Interview, wie all das zu ihrer Trennung geführt hat und wie sie sich mit ihrem Partner wieder gefunden hat – im Kontakt mit ihrem Herzen und ihrer Intuition.

 

► HIER kannst Du Nico auf ihrer Webseite besuchen und ihr kostenloses Ebook “Gehe deinen eigenenWeg zu einer gesunden und natürlichen Ernährung” herunterladen: https://dailypassion.de/

 


Wir, Raquel Jovani-Abril und Daniel Forchheim, die Beziehungs-Trainer von “SmileAtLife” begleiten Paare, die auch Eltern sind, mit Humor und Offenheit auf ihrem Weg zur Traum-PaarBeziehung.

 

ICH BIN BEREIT FÜR VERÄNDERUNGEN! PACKEN WIR ES AN!

 


Unser Geschenk für Dich! HIER herunterladen:

 

<

Deinen Kommentar posten

X