Wie du gemeinsam mit deinem Partner das größte Glück erfährst. - Smile At Life

Wie du gemeinsam mit deinem Partner das größte Glück erfährst.

Kennst du diese Angst, das wird nie etwas? Das Gefühl, Du bist nicht gut genug? Das Gefühl, es es nicht verdient zu haben, eine wirklich lustvolle Partnerschaft zu leben? …Weil du immer wieder in die gleichen Fallen tappst? …Weil du immer wieder das gleiche Spiel mit deinem Partner spielst, in dem ihr Euch gegenseitig Energie raubt?

 

Oft fühle ich diese Angst, wenn ich anfange, zu vergleichen. Und nicht nur mich. Auch z.B. meine Kinder. Das andere Kind kann schon auf Bäume klettern, schwimmen, Radfahren, mein Kind traut sich noch nicht. Dann habe ich den Impuls, es zu animieren. Manchmal über seine Grenzen hinaus.

 

Und bei mir selber? Es gibt Dinge, die sind mir schon zigmal begegnet. Und noch immer fühle ich Angst, wenn ich mit ihnen umgehen soll. Zum Beispiel ein Wutausbruch von Raquel: “Ich habe dir schon so viel Zeit gegeben. Und jetzt willst du noch eine Stunde für dich!?” Was mache ich mit den Gefühlen, die dann durch mich durchrauschen? Wut, Schuld!? Manchmal falle ich in dieser Situation in einen Schockzustand und bin außerstande auch nur irgendetwas zu tun. Dann ärgere ich mich später über mich selbst. Früher habe ich den Ärger dann selbst auch wieder bei Raquel ausgelassen. Und die Wutspirale war in vollem Gang.

 

Kennst Du das? Kannst du dir selbst vergeben? Ein ums andere mal? Dass du wieder so mit deinem Partner warst, wie du eben warst? Dass deine schlechte Laune oder deine Wut wieder deine Kinder zu spüren bekommen haben? Dass du wieder nicht wusstest, was du sagen sollst, und dich einfach nur klein gemacht hast? 

Deine Kinder und dein Partner haben dir längst vergeben. Doch du selbst hängst noch lange den Gedanken über die Situation nach und denkst: “WIE hätte ich anders reagieren, WIE hätte ich es besser machen können??”

 

Doch das führt zu nichts. In der nächsten Situation fehlen dir wieder die Worte und die Waffen, um wirklich so zu reagieren, wie du es dir wünschst. Die Gefühle überrollen dich und der Autopilot geht wieder an. Und danach bleibt wieder die Schuld. Die Schuld, es wieder versaut zu haben.

 

Mit diesen Gefühlen spielen zu können, sie nutzen zu können, um den Schmerz, der dahinter tief verborgen liegt, ist für mich eine der größten Herausforderungen des Lebens. Größer als Radfahren lernen oder eine Doktorarbeit schreiben. Und das Geschenk ist riesig. Es ist die Erfahrung puren Glücks in einer Beziehung. Es ist wahre Liebe zu dir selbst, so dass sie in Strömen aus dir herausfließt.

 

Danke, dass du hier bist und diese Erfahrung machen möchtest. Danke, dass du deinen tiefen Schmerz, aus dem diese Gefühle entspringen, in deiner Liebesbeziehung heilen möchtest. Denn dein Liebespartner ist der Mensch, der deine Wunden am besten kennt. Er ist der Mensch, dem es leicht fällt, sie an die Oberfläche zu bringen, damit du sie heilen und daran wachsen kannst.

 

Danke, dass du dich auf den Weg gemacht hast. Tu jetzt den nächsten Schritt und buch einen Termin für ein kostenloses Klarheitsgespräch mit uns. Klick dazu hier!

X